Warum in die Ferne fahren, wenn das Gute doch so nahe liegt

Nord Deutschland

Urlaub und Ferien in Nord Deutschland

1 2 3 14

La Strada – Das Straßenzirkus-Spektakel

Vom 4. bis zum 6. Juli 2014 findet in Bremen das Straßenzirkusfestival La Strada statt. Die Besucher erwartet eine bunte Mischung aus verschiedenen Zirkuskünsten. In diesem Jahr wird das Festival sogar schon zum 20. Mal gefeiert. Die Besucher können in Bremen oder der Umgebung eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus mieten und dort übernachten. Alles Sehenswerte findet auf einer Bühne direkt unter freiem Himmel statt. Straßenkünstler aus der ganzen Welt präsentieren farbenfrohe und unterhaltsame Shows. Artistik, Clownerie und vieles mehr werden dargeboten. Besucher können das Programm mit der einzigartigen Mischung in der Altstadt erleben. Das Festival blickt auf eine lange Tradition zurück und gehört mittlerweile zu den besten seiner Art in Europa. Die Open-Air Kunst ist für jedermann zugänglich und kostenlos. Nach den Darbietungen wird nach alter Tradition nur der Hut herumgereicht und wem es gefallen hat, der kann eine Kleinigkeit geben. Weiterlesen

Hamburg – Die Stadt, die niemals schläft

Hamburger Hafen, Foto: Marlies Schwarzin/pixelio.de

Hamburger Hafen, Foto: Marlies Schwarzin/pixelio.de

Wasser, Grün, spannende Architektur: Die sehenswerte Elbmetropole ist Norddeutschlands Zentrum für Wirtschaft, Kultur, Shopping und Nachtleben.

Sehenswürdigkeiten an Elbe und Alster

Das Wahrzeichen der Hansestadt ist der Hamburger Michel, wie die Barockkirche St. Michaelis in Hafennähe genannt wird. Deutschlands größter Seehafen kann auf einer Rundfahrt besichtigt werden, die an den Landungsbrücken startet. Weiterlesen

Urlaub in der Löwenstadt Braunschweig

Braunschweig, Foto: kordula - uwe vahle/pixelio.de

Braunschweig, Foto: kordula – uwe vahle/pixelio.de

Die „Löwenstadt Braunschweig“ mag Gedanken an wilde Raubkatzen wecken, doch den markanten „Kosenamen“ verdankt die niedersächsische Großstadt keinen exotischen Tieren, sondern dem Sächsischen Herzog Heinrich dem Löwen, der entscheidenden Einfluss auf die Blüte Braunschweigs hatte und im Jahre 1195 in der Stätte seines Wirkens verstarb. Die Geschichte der Stadt lässt sich bis ins 9. Jahrhundert zurückverfolgen, doch erst durch Heinrich den Löwen stieg Braunschweig zur erfolgreichen Handelsmacht auf. Weiterlesen

1 2 3 14
Archiv