Warum in die Ferne fahren, wenn das Gute doch so nahe liegt

27. Berliner Jedermann Festspiele

Berliner Dom, Foto: Marija Tojagic/pixelio.de

Berliner Dom, Foto: Marija Tojagic/pixelio.de

Berlin rüstet sich für DAS Kulturevent des Jahres, denn schon bald öffnet sich im Berliner Dom am Lustgarten der Vorhang für die 27. Berliner Jedermann Festspiele! Vom 17. bis 27. Oktober 2013 wird „Jedermann“ auf seiner letzten Reise vor dem Tod vergeblich auf die Suche nach seinen guten Taten gehen und dabei erneut das Publikum in seinen Bann ziehen. Wie in jedem Jahr ist es den Veranstaltern auch dieses Mal wieder gelungen, für ihr Programm ein erstklassiges Ensemble zusammenzustellen.Francis Fulton-Smith in der Titelrolle und Reiner Schöne in der Rolle des Todes führen die Zuschauer durch die Geschichte, die zu den populärsten Werken des Dichters Hugo von Hofmannstahl zählt. Regie führt wie in den vergangenen Jahren die Schauspielerin Brigitte Grothum, die bereits seit 1987 mit ihren Jedermann-Festspielen Gäste aus dem In- und Ausland nach Berlin zieht. Untermalt mit der eindrucksvollen Musik aus der Feder von Johann Sebastian Bach wird die Dramatik des Theaterstücks zu einem gelungenen Gesamtkunstwerk.

Zeitlose Botschaft in prachtvoller Kulisse

Auch der Aufführungsort selbst trägt maßgeblich zur Vollendung der Festspiele bei, schafft doch der über 100 Jahre alte Berliner Dom mit seinen festlichen Räumlichkeiten genau den passenden Rahmen für ein Werk dieser Größenordnung. Obwohl bereits im Mittelalter geschrieben, hat die Geschichte des „Jedermann“ auch in der heutigen Zeit nichts an seiner Aktualität verloren. Ganz im Gegenteil, gerade in unserer Gesellschaft, die nach immer neuen materiellen Werten strebt, vermittelt der „Jedermann“ eine aktuelle Botschaft, die die mittelalterlichen Züge der Handlung in den Hintergrund treten lässt.

Die Volkstümlichkeit um „das Spiel vom Sterben des reichen Mannes“ ist von zeitloser Lebendigkeit. Gepaart mit der Schauspielkunst der diesjährigen Akteure ist den Zuschauern im Berliner Dom ein unvergessliches Jahreshighlight garantiert. Daher sollten Sie rechtzeitig dafür sorgen, sich ihre Eintrittskarten für diese glanzvolle Veranstaltung zu sichern. Darüber hinaus finden Sie eine breite Palette komfortabler Ferienwohnungen, die Ihnen in Berlin zur Auswahl stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv