Warum in die Ferne fahren, wenn das Gute doch so nahe liegt

Ferienhausurlaub in Unterfranken

Freiflug über Franken, Foto: Oliver Mohr  / pixelio.de

Freiflug über Franken, Foto: Oliver Mohr / pixelio.de

Unterfranken im Nordwesten Bayerns ist mit romantischen Weinbergen, malerischen Orten und traditionsbewusster Bevölkerung wie geschaffen für einen erholsamen Ferienhausurlaub. Fernab vom Touristentrubel steht hier die Liebe zur Natur ebenso wie eine urtypische kulturelle Vielfalt im Vordergrund. Heilbäder wie das zauberhafte Bad Kissingen sind nicht nur Wellness-Oasen für den Körper, sondern sorgen auch mit Museen und Brauchtums-Veranstaltungen für Abwechslung und Inspiration. Die „Bayrische Rhön“ ist ein Mekka für Wanderer und Radler, können sie die waldreiche Landschaft und dunklen Hochmooren ebenso wie wunderschöne Fachwerk-Städtchen doch auf gleich 3.500 km Wander- und 1.400 km Radwegen erkunden. Eine Besonderheit der Region sind die ummauerten Wehrkirchen, die größte dieser Art ist in Ostheim zu finden. Ebenso wie Bischofsheim beeindruckt der Ort mit herrlichen Fachwerkhäusern. Ein weiteres architektonisches Schmuckstück ist das Städtchen Münnerstadt mit einer außergewöhnlich schönen, historischen Altstadt und der sehenswerten Stadtpfarrkirche. Nicht nur hier lässt sich beim Stadtbummel die gutbürgerlich-deftige Küche des Frankenlands probieren, ehe man sich frisch gestärkt zur nächsten Sehenswürdigkeit aufmacht!

Traditionelle Weinkultur in Mainfranken

Die Lage am gleichnamigen Fluss gab Unterfranken diesen Beinamen, den die Menschen hier gerne nutzen. Ihre Gastlichkeit bekommt man vor allem bei Weinproben oder Weinfesten zu spüren. Das liebliche Weinland ist eine wahre Entdeckungsreise für den Gaumen, denn 6.500 Winzer bauen köstliche Trauben für die spätere Abfüllung in den bekannten Bocksbeutel an. Edle Tropfen, aber auch bodenständiges Frankenbier kann man neben Sehenswürdigkeiten wie Festung, Residenz und Dom auch im herrlichen Würzburg kosten. Rad-und Wanderwege führen in idyllische Weinorte wie Kitzingen oder Ochsenfurt. Ein besonders schönes Sommerschloss erwartet Besucher in Veitshöchheim, wo im Erdgeschoß ein Modell zeigt, wie der prächtige Rokokogarten des Schlosses einst die adligen Bewohner verwöhnt hat. Machen Sie es sich am Ende eines spannenden Urlaubstages mit einem Schoppen Frankenwein auf der Terrasse Ihres Ferienhauses gemütlich und planen Sie, was es am nächsten Tag in Mainfranken zu entdecken gilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv