Warum in die Ferne fahren, wenn das Gute doch so nahe liegt

Städtetrips

Kölner Dom

Kölner Wahrzeichen, Foto: Günter Hommes / pixelio.de

Ein Wochenendtrip in eine andere Stadt eignet sich bestens, um für eine kurze Zeit abzuschalten und sich zugleich kulturell zu bereichern. Viele Kultur- und Studienreisen aber auch zum Beispiel Schülersprachreisen finden in den Großstädten Europas statt. Die kulturelle Schicht Europas ist kolossal. Das Angebot an Sehens- und Wissenswertem ist nahezu endlos. Schöne und interessante Städte gibt es überall auf der Welt.

Bei einer Kurzreise spielt die schnelle Erreichbarkeit des avisierten Reiseziels eine wichtige Rolle. In dieser Hinsicht bietet die abendländische Kultur unseres europäischen Kontinentes phantastische Möglichkeiten. Eine Städtereise wird automatisch zu einer Entdeckungstour. Man soll sich Zeit nehmen, um die historischen Gebäude, die Museen mit zahlreichen Kunstwerken zu erkunden und die spannenden Überlieferungen über das Leben und die Gebräuche unserer Vorfahren anzuhören – ein schier unerschöpflicher Fundus an Informationen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv